www.agrartotal.eu

Benefiz-Fußballtunier des FC Bundestag am Abend des 27.9.2016. Ein MdB (links) versenkte noch im letzten Augenblick den Ball im gegnerischen Tor zum 1:1. Im 9-Meter schießen gewann das Team des Bundestages das Spiel mit 2:1

www.agrartotal.eu: einfach gut informiert!

(Klicken sie auf das Foto, um auch kostenlos dabei zu sein)

Aktuelle EU-Rinder- und Schweinemärkte: Infos unter "Infos für Insider"

agrartotal (fr/Berlin/Bonn) - Unter der Rubrik "Infos für Insider" stellt die Redaktion von www.agrartotal.eu laufend spezielle Nachrichten für den Vieh- und Fleischkaufmann ein. Wir bitten dieses zu beachten. Klicken sie auf den Button, um in die entsprechende Rubrik zu gelangen.  

Fleischindustrie legt dem BMWi Bericht vor

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

agrartotal (fr/cvd/Berlin) - Heute findet die Übergabe des Follow-up Berichts der Fleischindustrie zur Selbstverpflichtung durch Bundeswirtschaftsminister  Gabriel statt. 

Ein wesentlicher Bestandteil der Standortoffensive deutscher Unternehmen der Fleischwirtschaft - Selbstverpflichtung der Unternehmen für attraktivere Arbeitsbedingungen ist ein jährlicher Bericht an das Bundeswirtschaftsministerium und Bundesarbeitsministerium, der erstmals in diesem September zu erstatten ist und der nun heute im Bundeswirtschaftsministerium vorgelegt wird. 

Vegetarische Schnitzel & Co im Test

agrartotal (TEST/Berlin) - Seitan-Schnitzel, Lupinen-Bratwurst, Soja-Frikadelle – vegetarischer Fleischersatz erzielt Jahr für Jahr hohe Umsatzzuwächse. Doch was taugt die Alternative zu Fleischprodukten? Ist sie gesund, was steckt drin? Im Test von 20 Fleischersatzprodukten, darunter Marken wie Rügenwalder Mühle, Taifun und Valess, schneiden sechs gut ab. Doch längst nicht alle Veggieprodukte überzeugen. Fünf Bratwürste und ein Schnitzel sind mit hohen Mengen an Mineralölbestandteilen belastet.

Lingen überprüft verkauf ihrer Vion-Aktien

agrartotal (pm/NOZ/Lingen) - Nach der Schließung des Lingener Schlachthofes im Mai 2014 plant die Stadt Lingen nun, ihre Anteile am Betreiber Vion zu verkaufen. Mit rund 322 . 320 Euro waren diese Aktien bis 2014 in der Bilanz der Stadt Lingen eingestellt. Vion ist vertraglich verpflichtet, diese nicht börsennotierten Aktien zum halben Anschaffungspreis, zurückzukaufen.

Schmidt fördert Ebola-Forschung

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt

agrartotal (bmel/Berlin) - Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt den Kampf gegen das Ebola-Virus in West-Afrika in den kommenden drei Jahren mit insgesamt 1,68 Millionen Euro. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat heute unter Anwesenheit seines Amtskollegen aus Sierra Leone, Monty Jones, und der Botschafterin Guineas, I. E. Fatoumata Balde, den Förderbescheid für das internationale Forschungsprojekt "Ebola Foresight: Die Bedeutung von Nutz-, Haus- und Wildtieren als Infektionsquelle für Ebolaviren“ übergeben. An dem vom BMEL finanzierten Kooperationsprojekt sind neben dem Friedrich-Loeffler-Institut Forschungseinrichtungen in Westafrika beteiligt: das Sierra Leone Agricultural Research Institute, die Njala University in Sierra Leone und das Pasteur-Institut in Conakry in Guinea.

Heute "Aktuelle Stunde": Verhältnisse in Tierställen

agrartotal (fr/Berlin) - Auf Verlangen der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde eine "aktuelle Stunde" im Bundestag angesetzt, die sich mit den "Konsequenzen aus Berichten über nicht tragbare Verhältnisse in Tierställen" befasst. Man geht von einer recht lebhaften Diskussion aus. 

Was fordert eigentlich EDEKA von den Milchbauern?

Was fordert eigentlich EDEKA von den Milchbauern?

agrartotal (Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge (FH Kiel/Hochschule für Angewandte Wissenschaften) - In 21 Punkten möchte EDEKA Milchbauern vorschreiben, wie sie zukünftig produzieren sollen. Vieles ist längst gängige Praxis, manches jedoch absurd, sagte Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge von der FH Kiel/Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

ZLF: Der Tiertransporter wurde zum Renner

„Wir transportieren Tierschutz“ eine geeignete Plattform, um mit Konsumenten, Politikern und Journalisten erneut ins Gespräch zu kommen.

agrartotal (drv/München/Berlin) - Mit gezielter und direkter Ansprache bringt der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) Verbrauchern das sensible Thema des tiergerechten Transports kontinuierlich näher. Das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) in München bot dem Projekt „Wir transportieren Tierschutz“ eine geeignete Plattform, um mit Konsumenten, Politikern und Journalisten erneut ins Gespräch zu kommen. Neben der Verbraucheraufklärung nutzten der DRV und seine Viehvermarktungsgenossenschaften das ZLF auch dazu, die Wanderausstellung Verantwortlichen der Agrarbranche für ihre eigenen Veranstaltungen vorzustellen.

Erdverkabelung

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer

agrartotal (min/Hannover) - Die Landesregierung verbucht die neu vorgelegten Pläne zu dem Höchstspannungsgleichstromleitungen (HGÜ)-Projekt SuedLink als „vollen Erfolg“. Denn Niedersachsen hatte sich frühzeitig für die nun geplante vollständige Erdverkabelung ausgesprochen, um mehr Akzeptanz in der Bevölkerung und eine Schonung der Landschaft zu erreichen. „Uns ist die Notwendigkeit des SuedLink-Projekts bewusst, da der Bau ein wichtiger Beitrag für die Energiewende und den vollständigen Umstieg auf erneuerbare Energien ist“, sagte Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer, der auch für die Raumordnung zuständig ist.

Tierschutzauseinandersetzung erreicht den Bundestag

agrartotal (pm/age/Berlin) - Die Kritik von Tierrechtsaktivisten an vermeintlichen Defiziten in Tierhaltungsanlagen von berufsständischen Funktionsträgern erreicht in dieser Woche den Bundestag.

Vions CEO Francis Kint kündigt in München weiteres Wachstum aus eigener Stärke an

CEO Francis Kint erläuterte den Vorsitzenden und Geschäftsführern der süddeutschen Erzeugergemeinschaften seine Wachstumsstrategie für Vion. (Mathis Beutel/Vion)

agrartotal (vion/München) - Vor mehr als 30 Vorsitzenden und Geschäftsführern der Erzeugergemeinschaften Bayerns und Baden- Württembergs erläuterte Vions CEO Francis Kint die Zukunftsstrategie des Unternehmens mit „weiterem Wachstum aus eigener Stärke“. Vion sei heute schuldenfrei und bei einer Eigenkapitalquote von 44 Prozent ein attraktiver Partner für Banken und Investoren. 

CDU/CSU-Kongress ländlicher Raum

Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder

agrartotal (pm/age/fr/Berlin) - Ein größeres politisches Augenmerk auf ländliche Räume hat der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, angemahnt. Auf dem Lande fühlten sich inzwischen viele Leute abgehängt, sagte Kauder auf einem Kongress seiner Fraktion in Berlin.

Foodwatch fordert eine „Tierhaltungswende“

Foodwatch: Wolfschmidt prangert in neuem Buch hohe Zahl an kranken Nutztieren an

agrartotal (pm/age/Berlin) - Mit Blick auf die nach ihrer Ansicht unhaltbaren Zustände bei der Gesundheit von Nutztieren hat die Verbraucherschutzorganisation foodwatch eine grundlegende Neuausrichtung der Tierhaltung in Deutschland gefordert. Bei der Vorstellung seines Buchs „Das Schweinesystem“ wies der stellvertretende foodwatch-Geschäftsführer Matthias Wolfschmidt am vergangenen Donnerstag (22.9.) in Berlin darauf hin, dass etwa jede zweite Wurst von einem kranken Schwein und jeder zehnte Liter Milch von einer euterkranken Kuh stamme. Letztlich müsse davon ausgegangen werden, dass ungefähr jedes vierte tierische Produkt mit kranken Tieren erzeugt werde. (Siehe auch vfz vom 30.9.2016)

DBV will klare Zukunftsperspektiven für die Nutztierhaltung

Eine klare Absage erteilte DBV-Präsident Rukwied unsachlichen Angriffen auf die Landwirtschaft durch Nichtregierungsorganisationen und die Politik, deren Triebfeder oft nicht Verbesserungen, sondern ein Geschäftsmodell sei.

agrartotal (age/Senden/Bonn) - Offen, selbstkritisch und auch selbstbewusst will der Deutsche Bauernverband (DBV) die gesellschaftliche Diskussion um die Nutztierhaltung führen. Dabei seien die Tierhalter in Deutschland zu Veränderungen bereit, wenn „diese praxistauglich sind und auch Gewinne und betriebliche Entwicklungen ermöglichen“, betonte DBV-Präsident Joachim Rukwied beim Veredlungstag seines Verbandes in Senden. Er stellte zudem klar: „Für unsere Landwirte ist eine verantwortungsvolle Tierhaltung mit höchstmöglichem Tierwohl Pflicht und Anspruch zugleich. Für dieses Leitbild stehen wir.“ (Ausführlicher Bericht in der vfz-Handelszeitung vom kommenden Freitag) 

Urbanes Grün für lebendige Städte und Artenvielfalt

Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender

agrartotal (gr/fr/Berlin) - Zum Herbstanfang und Erntezeit hatte fie Bundestagsfraktion von B'90/Grüne zur StadtGrün-Aktion der Bundestagsfraktion eingeladen. Stadtgärten und Balkone und sind wertvolle Biotope für die Artenvielfalt. Den Sommer über finden Bienen in der Stadt, was sie auf dem Land oft nicht mehr finden: pestizidfreie Nahrung. Auch auf städtischen Flächen brauchen wir, so die MdB,s, deshalb mehr bienenfreundliche Nutzpflanzen.

Fokus Schwein 2016: Der Schweinezyklus lebt – Mutig in die Zukunft schauen

Die Personen von links nach rechts: Herbert Heger, Dr. Wolfgang Hansen, Sebastian Thiemann, Stefan Fitschen-Hobbeling, Ralf Remmert, Detlev Breuer, Björn Markus

agrartotal (H.Engels/Löningen) - Weit über 400 Zuhörer reisten auf Einladung der BRÖRING Unternehmensgruppe aus Dinklage, Boehringer Ingelheim Vetmedica sowie der Justus-von-Liebig-Schule Vechta am 22. September nach Löningen im Oldenburger Münsterland, um sich praxisnahe Anregungen für ihre tägliche Arbeit anzuhören. Die Veranstaltung „Fokus Schwein“ – mittlerweile im 10. Jahr - hatte wie immer Magnetwirkung – nicht zuletzt wegen der hochkarätigen Referenten und der herausragenden Organisation. In diesem Jahr gab es sogar noch einen Grund zum Feiern: Die Firma Bröring begeht ihr 125jähriges Jubiläum, wie Bernd Bröring, geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens, zum Auftakt mitteilte. 

Märkte für nicht gentechnisch veränderte Sojafuttermittel besser im Blick

agrartotal (pm/München) - Proteinmarkt.de und donausoja.org liefern tagesaktuelle Preisnotierungen für zertifizierte Donau Soja und Europe Soya Sojaextraktionsschrote. 

Ab sofort stehen tagesaktuelle Preisnotierungen für nicht kennzeichnungspflichtige Sojaextraktionsschrote der Standardqualität (Eiweißgehalt 44 %) für verschiedene Marktregionen und für zertifiziertes Donau Soja und Europe Soya auf www.donausoja.org und dem Infoportal www.proteinmarkt.de zur Verfügung. 

 

Bayerns Jungzüchter mit scharfem Urteilsvermögen

Gruppenfoto Schmalz/StMELF liegt bei.

agrartotal (pm/Min/ZLF/München) - Die bayerischen Tierzüchter müssen sich um qualifizierten Nachwuchs keine Sorgen machen: Beim traditionellen Jungzüchterwettbewerb auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) in München haben in der Einzel- und Mannschaftswertung rund 150 Jungzüchterinnen und Jungzüchter im Alter von elf bis 24 Jahren ihr Können unter Beweis gestellt. „Sie haben eindrucksvoll bewiesen, dass Sie die hohe Kunst der Tierbeurteilung beherrschen und über ein scharfes Urteilsvermögen verfügen“, sagte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner bei der Ehrung.

Bauern bringen Tiere, Technik und Tradition auf die Wiesn

agrarttal (bvv/München) – Nach einem traumhaften Wiesn-Wochenende und insgesamt neun Tagen ging am Sonntagabend das 126. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) zu Ende. Der Bayerische Bauernverband als Veranstalter zieht eine positive Bilanz. „Dem Regen der ersten Tage und der Sicherheitsdiskussion im Vorfeld zum Trotz sind rund 280.000 Besucher aus dem In- und Ausland zum Landwirtschaftsfest gekommen“, sagt Bauernpräsident Walter Heidl. „Sie nutzten die Gelegenheit, um sich direkt neben dem Oktoberfest über die Land-, Forst und Ernährungswirtschaft zu informieren und sorgten für eine ausgesprochen gute Stimmung auf dem Südteil der Theresienwiese.“

Stromtrassen: „Eigentümer und Bewirtschafter berücksichtigen!“

In den nächsten Tagen wird der Stromnetzbetreiber Tennet die Trassenplanung für die geplanten Gleichstromleitungen nach Süden bekannt geben.

agrartotal (bvv/München) – In den nächsten Tagen wird der Stromnetzbetreiber Tennet die Trassenplanung für die geplanten Gleichstromleitungen nach Süden bekannt geben. „Grundstückseigentümer und Bewirtschafter sind vom Netzausbau – anders als der Großteil der Bevölkerung – direkt in ihrem Eigentum sowie den Nutzungsrechten betroffen“, sagt Bauernpräsident Walter Heidl. „Deren Anliegen sind daher vorrangig und ausreichend zu berücksichtigen."

Milchmarkt

Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt (Archivfoto)

agrartotal (sb/Rottweil) - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt warnte laut einer Meldung des "Schwarzwälder Boten" angesichts erster Entspannungstendenzen in der Milchkrise vor einem Verschleppen der nötigen Konsequenzen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.