Wechselkursregime

Peking/Berlin (agrartotal/pm) - Am 11. August überraschte Chinas Zentralbank (PBOC) die globale Finanzwelt mit einer fast zwei-prozentigen Abwertung des Renminbi gegenüber dem US-Dollar. Am Folgetag führte die Flexibilisierung des Wechselkurses zu einer weiteren Abwertung um 1,6 Prozent gegenüber dem Dollar. Wenige Tage vor der Kurskorrektur war bekanntgeworden, dass Chinas Exporte im Juli im Vergleich zum Vorjahr um 8,3 Prozent eingebrochen waren.

Bislang hat sich noch keiner von deutscher Seite aus dazu geäußert, was das für den deutschen Fleischexport nach China/Asien bedeutet.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.