Was so der "Spiegel" schreibt und sagt ...

Damme/Bonn (agrartotal/isn) - Es ist nicht die Aufgabe des SPIEGELs, etwas Schönes über die Landwirtschaft zu schreiben. Deutliche Worte fand Susanne Amann, stellvertretende Ressortleiterin Wirtschaft,  beim SPIEGEL-Gespräch mit der Jungen ISN auf die Nachfrage, warum nicht auch mal komplett positive Beiträge zur Tierhaltung in den SPIEGEL kommen. 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.