Schweiz: Bauernverband fordert höheren Milchpreis

agrartotal (lid.ch) – Der Schweizer Bauernverband (SBV) fordert, dass der Marktpreis der Milch auf das Niveau des Richtpreises angehoben wird. Mit der Reaktivierung der Arbeitsgruppe Milch soll die Wirkung der Verbandsaktivitäten erhöht werden. Die Preise für Molkereimilch seien seit Jahren nicht mehr kostendeckend, schreibt der SBV in einer Medienmitteilung. Die Verteilung der Wertschöpfung innerhalb der Kette sei einseitig und die Bereitschaft, die Preise aufgrund der Marktentwicklung nach oben anzupassen kaum vorhanden.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.