Schnell und smart – auch auf dem Land

agrartotal (bbv/München) – Am Dienstag, 30. Mai 2017 kam das Bayerische Kabinett in Garching zusammen, um einen „Masterplan Digitalisierung“ auf den Weg zu bringen. „Damit wirklich alle Menschen und Regionen im Land an den neuen Chancen teilhaben können, darf die Umsetzung nicht auf die Ballungsräume beschränkt bleiben. Bayern braucht ‚Smart Rural Areas‘ – und deshalb müssen die Land- und Forstwirtschaft sowie der gesamte ländliche Raum dabei eine zentrale Rolle spielen“, fordert Bauernpräsident Walter Heidl. „Nur so kann das in der Bayerischen Verfassung verankerte Staatsziel von gleichwertigen Lebensverhältnissen und Arbeitsbedingungen in Stadt und Land wirklich vorangebracht werden.“

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.