Salmonellenausbrüche

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Die Linke rückt die Effizienz der Lebensmittelüberwachung in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (18/5082). Die Bundesregierung soll unter anderem darüber Auskunft geben, in wie vielen Fällen seit Januar 2014 in welchen Bundesländern der Salmonellentyp Salmonella enteritidis PT14b durch Kontrollen gemeldet wurde. Außerdem interessiert die Fraktion, wie viele dieser Nachweise bei Routinekontrollen und bei anlassbezogenen Kontrollen erbracht wurden. Auch die Anzahl der Menschen, die durch die Bakterieninfektion seit Januar 2014 an PT14b erkrankt sind, soll angegeben werden.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.