Russland-Sanktionen

agrartotal (pm/fr/Berlin) - Kanzlerin Merkel wird nicht müde zu betonen, dass die EU-Sanktionen gegen Russland nicht in beiderseitigem Interesse liegen. Russland könne dies ändern. Sobald Russland das Minsker Friedensabkommen umsetzt, kann laut Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine schrittweise Aufhebung der EU-Sanktionen erfolgen. Die Kanzlerin geht wahrscheinlich im gegenzu davon aus, dass dann auch die russische Seite ihrerseits die Sanktionen (Schweinefleisch usw) gegen die EU aufheben würde. 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.