Lettland / Transport / Rail Baltic

 

Lettland / fr - Die Projektgesellschaft RB Rail AS hat laut vorliegenden Informationen der SNCF-Tochter Systra vor wenigen Tagen der Projektgesellschaft RB Rail der SNCF-Tochter Systra den Auftrag zur Entwicklung der künftigen Hochgeschwindigkeitsstrecke Rail Baltica übertragen, deren Strecke durch Estland, Lettland und Litauen führt. Die Neubaustrecke soll von Berlin über Posen, Lodz nach Warschau und weiter nach Kaunas - mit einer Nebenstrecke nach Vilnius - führen. Vom litauischen Kaunas führt die Strecke nach Riga (Ablegerstrecke nach Ventspils), weiter nach Tallin führen, von wo aus es noch bis Helsinki weiter geht.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.