Internetkarte zeigt Umweltqualität und -belastung vor der Haustür

agrartotal (umwelt.nrw/Düsseldorf) - NRW schafft Transparenz bei den Umweltbelastungen vor Ort. Am heutigen Donnerstag (8.12.) wurde der Relaunch der Internet-Plattform für Umweltdaten vor Ort (UvO) durch das Umweltministerium vorgestellt: „Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf zu erfahren, welche Umweltbelastungen vor ihrer Haustüre liegen. Unsere Internetseite macht transparent, wie die Feinstaubbelastung an einer Straße aussieht, wie die Wasserqualität eines Flusses oder eines Sees ist und was aus dem Schornstein eines Industrieunternehmens oder einer Müllverbrennungsanlage kommt. Dazu haben wir mehr als 100 neue Karten eingespielt und die Anwendung auch für mobile Endgeräte zugänglich gemacht“, sagte Umweltminister Johannes Remmel. „Erst durch diese Daten geben wir den Menschen die Grundlage für eigenverantwortliche Entscheidungen darüber, wo sie wohnen wollen oder ihre Freizeit genießen.“ Mehr als 140 verschiedene Themenkarten können jetzt auf der Internet-Plattform angezeigt werden. Unter anderem sind dies Informationen zu: Industrieemissionen, Luftqualitätswerten, Trinkwasserschutzgebieten, Wasserqualität, Pegelständen, Badegewässern, Niederschlagsdaten, Überschwemmungsbieten, Lärmdaten, Naturschutzgebieten, National- und Naturparken.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.