50. Jahrestags der Charta zu den Menschenrechten

agrartotal (BESH/Scchwäbisch Hall) - Am 12./13. Juli findet am Sitz der Vereinten Nationen (UN) in New York eine Vollversammlung anlässlich des 50. Jahrestag der Charta zu den Menschenrechten statt. Rudolf Bühler, Biobauer aus Wolpertshausen, Gründer der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall und der Stiftung Haus der Bauern, ist als Vertreter der Rechte für Kleinbauern  eingeladen um an der Vollversammlung und bei den Workshops als ein Vertreter der Civil Society teilzunehmen. Dies auch im Hinblick auf die bevorstehende Konferenz „Global Peasants Rights“ welche vom 8.-10. März 2017 in Schwäbisch Hall und auf Schloss Kirchberg unter UN-Beteiligung und vielzähligen Experten und Bauernführern stattfinden wird. 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.