ErlebnisBauernhof 2015: Der Boden lebt

Berlin (agrartotal/fnl) - Dass der Boden, auf dem sich jeder tagtäglich bewegt, mehr als Dreck und Matsch ist, nämlich eine der wichtigsten und schützenswertesten Lebensgrundlagen überhaupt, ist ein zentrales Thema auf dem ErlebnisBauernhof 2015 der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Anlässlich des Internationalen Jahres der Böden 2015 liegt der Präsentationsschwerpunkt auf dem verantwortungsbewussten Umgang der modernen Landwirtschaft mit dem Boden und dem Naturhaushalt. Zusätzlich zum Messeauftritt präsentiert die FNL eine neue Bodenbroschüre. Sie gibt Antworten auf die Fragen, was Boden ist, warum wir ihn brauchen, und wie wir ihn pfleglich behandeln können und sollten.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.