Abschläge für EU-Schlachtrindernotierungen

agrartotal (age/Brüssel) - Die Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union haben in der Woche zum 18. September überwiegend nachgegeben. Dabei fiel der durchschnittliche Rückgang bei Jungbullen der Handelsklasse R3 mit 1,45 Euro oder 0,4 % auf 363,25 Euro je 100 kg Schlachtgewicht (SG) vergleichsweise gering aus. So blieben in dem Segment auch die meisten der wichtigen Erzeugerstaaten von größeren Abschlägen verschont. Überdurchschnittlich hoch fiel das Minus mit 1,5 % in Großbritannien aus. In Spanien und Frankreich wurden R3-Bullen um 0,8 % beziehungsweise 0,9 % günstiger gehandelt als in der Vorwoche. Um bis zu 0,4 % bergab ging es mit den Preisen in Italien und Deutschland, wohingegen die Mäster in Portugal das gleiche Geld für ihre Tiere erhielten wie eine Woche zuvor. Über Zuschläge in einer Spanne von 0,3 % bis 0,9 % konnten sich die Verkäufer in Polen, Belgien, Dänemark und Österreich freuen. Schlachtkühe der Handelsklasse O3 erlösten in der Berichtswoche im gewogenen Mittel der Mitgliedstaaten 2,26 Euro oder 0,8 % weniger als in der Vorwoche, womit sich die Durchschnittsnotierung noch auf 268,42 Euro/100 kg belief. Ausschlaggebend dafür war vor allem die Entwicklung in Spanien und Portugal, wo die Preise um 2,2 % und 2,4 % nachgaben. Zwischen 0,8 % und 1,3 % bergab ging es in Dänemark, Belgien, Großbritannien und Deutschland. Moderater fielen die Abschläge mit 0,3 % bis 0,6 % in Frankreich, Österreich und Litauen aus. Dem standen Erlösverbesserungen um 0,7 % in Polen und um 0,8 % in Italien gegenüber. Schlachtfärsen der Handelsklasse R3 wurden in der Berichtswoche im EU-Schnitt für 376,98 Euro/100 kg SG abgerechnet; das waren 1,89 Euro oder 0,5 % weniger als eine Woche zuvor. Überdurchschnittlich groß fiel das Minus mit 1,6 % in Frankreich aus, in Italien, Polen, Spanien und Großbritannien bewegte sich der Preisrückgang in einer Bandbreite von 0,2 % bis 0,9 %. Dagegen tat sich in Belgien und Irland nichts, während die Schlachtbetriebe in Portugal, Deutschland, Dänemark und Österreich zwischen 0,3 % und 1,0 % mehr Geld zahlten als in der Vorwoche. 

EU-Marktpreise für Schlachtrinder

(Woche vom  12. bis 18. September 2016; in Euro/100 kg SG)

 

Jungbullen R3

Kühe O3

Färsen R3

Vorjahres-

woche

Vorwoche

Markt-

preis

Vorjahres-

woche

Vorwoche

Markt-

preis

Vorjahres-

woche

Vorwoche

Markt-

preis

Belgien

294,93

293,79

295,64

262,45

253,48

250,49

327,50

310,50

310,50

Bulgarien

-

-

-

246,97

175,85

208,18

-

-

-

Tschechien

320,72

324,30

325,76

235,94

230,41

235,76

269,28

266,79

264,63

Dänemark

381,62

356,89

359,84

300,39

290,64

288,38

372,90

356,08

358,50

Deutschland

382,30

368,06

366,53

279,12

277,25

273,52

367,36

359,01

360,80

Estland

292,86

266,55

-

221,63

207,13

217,67

-

223,85

262,14

Irland

384,32

368,17

368,17

336,03

294,94

294,94

397,04

385,16

385,16

Griechenland

433,17

432,91

421,38

199,51

184,61

185,10

-

-

-

Spanien

357,52

362,96

360,03

226,86

203,74

199,32

369,61

380,64

378,72

Frankreich

367,00

352,00

349,00

336,00

298,00

297,00

407,00

380,00

374,00

Kroatien

347,90

350,84

348,31

-

-

214,82

357,74

365,80

374,84

Italien

385,34

377,79

376,78

253,49

244,84

246,71

391,59

405,11

404,38

Zypern

-

-

-

-

-

-

-

-

-

Lettland

259,01

229,01

-

180,35

172,25

178,63

198,38

172,01

185,45

Litauen

268,20

269,34

277,90

208,12

208,45

207,15

232,84

230,83

239,79

Luxemburg

356,03

345,35

348,19

301,35

286,36

285,67

405,33

401,21

401,21

Ungarn

-

-

-

193,89

181,47

185,80

224,20

-

177,71

Malta

-

290,75

290,75

-

230,26

230,26

302,00

282,26

282,26

Niederlande

321,13

299,33

312,84

263,69

251,78

254,54

298,41

296,94

232,65

Österreich

382,72

372,83

376,33

261,79

256,13

254,58

361,88

345,62

348,99

Polen

314,90

320,34

321,26

246,53

246,04

247,85

298,42

302,37

301,51

Portugal

358,70

364,80

364,70

214,70

212,10

207,10

355,60

360,80

361,80

Rumänien

243,27

233,66

-

202,14

188,46

204,16

309,74

233,21

242,26

Slowenien

355,76

338,96

333,68

234,54

213,94

210,34

340,01

324,31

331,27

Slowakei

340,26

340,48

336,13

166,85

181,25

183,32

248,44

269,99

292,10

Finnland

372,92

374,00

375,46

222,58

222,21

223,35

337,49

356,59

364,58

Schweden

430,43

466,06

476,92

392,11

428,79

429,66

460,74

474,56

499,03

Großbritannien

462,95

407,54

401,22

324,81

294,52

290,98

482,51

427,73

424,02

EU

373,65

364,70

363,25

288,98

270,68

268,42

392,93

378,87

376,98

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.